Generalversammlungen

Generalversammlung 2022 in Zürich

Rückblick auf unsere Generalversammlung vom 23.Juni 2022: Diese fand erstmals in der Deutschschweiz, in Zürich statt. Der Vormittag war den Klimaplänen gewidmet. Dr. Zah, Leiter der Umweltabteilung der Stadt Zürich, stellte deren Klimaplan «Klimaneutralität 2040/35» vor; seitens unserer Organisation haben die Gruppe GPclimat Fribourg, die wissenschaftliche Kommission und die Regionalgruppen Solothurn, Basel-Stadt und Luzern/Zentralschweiz über ihre aktuellen Arbeiten informiert.

Hierüber und zu unseren Vereins-Projekten (s. unten) berichtet demnächst ein Info-FLASH.

Am Nachmittag fand die Generalversammlung statt, an der etwa 40 Personen teilnahmen. Leider mussten wir die Rücktritte von Elisa Fuchs und Alain Frei entgegennehmen; gleichzeitig freuen wir uns, René Jaccard im nationalen Vorstand willkommen zu heißen. Vier nationale Projekte wurden ohne Gegenstimme angenommen: Zusätzlich zum oben erwähnten Projekt "Ernährung": "Overshoot Day", "Ethische Digitalisierung" und "Energie- und Klimapioniere (EPK 2.0)".


Nähere Informationen GV 2022